> Schulprojekte

Drucken

Fibonacci ist ein internationales EU-Bildungsprojekt, das forschendes und entdeckendes Lernen im Mathematik- und im Naturwissenschaftsunterricht europaweit verbreiten soll.

In Klagenfurt ist das Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (IUS) eines von zwölf Reference Centers von denen aus die Weitergabe von Unterrichts- und Schulinnovationen erfolgt.

In Kindergärten, Volksschulen und weiterführenden Schulen bemühen sich PädagogInnen die Konzepte zur Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts umzusetzen.

An unserer Schule besuchten und besuchen mehrere Lehrerinnen die Weiterbildungsveranstaltungen.

Frau Müller nimmt mit ihrer 1a Montessori-Klasse am Fibonacci-Projekt teil. Ziel ist es, den Kindern Raum zum Experimentieren zu geben und ihren Forscherdrang fachmännisch zu unterstützen. Dies wird durch die zusätzliche Ausbildung der Lehrerin und durch Frau Mag. Wiltsche aus dem Fachbereich Physik / Chemie (BRG-Viktring) gewährleistet.

Für das Schuljahr 2011/12 hat sich die VS 10 eine Erweiterung des Projektes vorgenommen, indem sie ein Forschungslabor einrichten wird. Somit soll es allen Kindern ermöglicht werden, forschend und entdeckend die Naturwissenschaften und die Mathematik zu erfahren.